Veranstaltung
14.12.2018, 17:09 Uhr

Familienstellen nach Bert Hellinger
Beim Familienstellen geht es darum, Geschehnisse aufzulösen, die mit unserer Herkunftsfamilie bzw. Vorfahren verstrickt sind. Wir tun im Leben Dinge oder haben Erlebnisse, die ihren Ursprung in der Vergangenheit haben und uns unwissentlich beeinflussen.
Nummer: 9/14
Status: Buchung möglich
Beginn: 12.01.2019, 10:00 Uhr
Ende: 12.01.2019, 10:00 Uhr
Anmeldeschluss: 09.01.2019, 21:00 Uhr
Leitung: Manfred Müller, Physiognom und Margarete Junge
Zielgruppe: offene Veranstaltung
Ort: 83377 Vachendorf, Am Gaisberg 15
Max. Teiln.: 9
Buchungen: 0
Freie Plätze: 9
Gebühren: € 120
Beim Familienstellen geht es darum, Geschehnisse aufzulösen, die mit unserer Herkunftsfamilie bzw. Vorfahren verstrickt sind. Wir tun im Leben Dinge oder haben Erlebnisse, die ihren Ursprung in der Vergangenheit haben und uns unwissentlich beeinflussen. Das kann sich bespielsweise in Krankheiten oder in Konflikten mit anderen Menschen oder Partner zeigen. Manfred Müller unterstützt die bei der Familienaufstellung entstehenden Prozesse mit dem Wissen der Physiognomik. Spannungen und Konflikte werden deutlicher und helfen mit mögliche Auflösungen zu finden.
Zusätzlich werden diese Auflösungsprozesse von Frau Junge mit einer persönlichen Bachblütenmischung unterstützt.

Ort der Veranstaltung: In der kosmobiologischen Ernährungs- und Gesundheitsberatung Margarete Junge, Am Gaisberg 15, 83377 Vachendorf
Leitung: Manfred Müller, Physiognom und Margarete Junge
 
Aufstellungsgebühr 120 €